head_overlay

kopfbild

­Waldorfpädagogischer Ausbildungskurs

 

Teilzeitkurs für Quereinsteiger*innen – auch für Eltern (dann einjährig)

Petra Mühlenbrock bietet einen 3-jährigen Kurs für Waldorfpädagogik an:

WIAIm vergangenen August startete ein ­waldorfpädagogischer Ausbildungskurs an der Waldorfschule Münster. In der Hauptsache dient dieser laufende Kurs der waldorfpädagogischen Weiterbildung von Lehrer*innen mit einem staatlichem Universitätsabschluss. Der Kurs findet immer montags statt; außerhalb des Lockdowns in Präsenz, ansonsten online. Um 17 Uhr treffen sich die Teilnehmer*innen zunächst für einen künstlerischen Kursteil. Hier wurde bis Weihnachten Eurythmie bei Bettina Brockmann (FWS Everswinkel) gelernt; seit Januar führt Julia Bölte (FWS Münster) in das Thema Tafelzeichnen ein, was sich eben auch per Video gestalten lässt. Nach dem Lockdown werden wieder Kurse zu Eurythmie, Sprachgestaltung, Plastizieren usw. stattfinden. Im zweiten, dem inhaltlichen Teil, der um 18.15 Uhr beginnt, führt Petra Mühlenbrock (FWS MS / Institut für Waldorfpädagogik Witten) in die waldorfpädagogischen Grundlagen ein.

Menschenkunde und Anthroposophie werden dabei immer im Zusammenhang mit Unterricht und Klassenstufen betrachtet. Die Teilnehmer*innen des aktuellen Kurses, die aus dem Umfeld der Waldorfschulen Münster, Rheine und Everswinkel kommen, beteiligen sich hier stets lebhaft und interessiert – es ist eine Freude, den Kurs zu leiten! Im kommenden Schuljahr soll nun erneut ein Kurs starten. Anders als im letzten Jahr wird er nun geöffnet für alle Menschen, die Interesse an der Waldorfpädagogik haben und sich mit den Grundlagen beschäftigen wollen. Die Einblicke, die bspw. Eltern dadurch erhalten, schafft ein vertieftes Verständnis dafür, was die Kinder in ihren Unterrichten lernen, wie sie es lernen und warum in welcher Altersstufe. Selbstverständlich dient der berufsbegleitende Kurs auch weiterhin der Zusatzausbildung von Lehrer*innen mit staatlichem Abschluss.

Kursdauer:
Wer als Lehrer*in eine waldorfpädagogische Zusatzausbildung benötigt, nimmt drei Jahre am Kurs teil und erhält am Ende ein entsprechendes Zertifikat. Wer aus reinem Interesse teilnehmen möchte, erhält ein einfaches Zertifikat über die Teilnahme am Grundlagenkurs Waldorf­pädagogik.

Kosten:
Der Kurs kostet 10 x 90 € pro Jahr. Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, kann man einen Bildungsgutschein des Landes NRW erhalten.

Inhalte:
1. Jahr Grundlagen, 2. Jahr Klassenstufen, 3. Jahr Menschenkunde
Sollten Sie Interesse an einer Teilnahme haben, setzen Sie sich bitte mit mir per Mail in Verbindung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Weitere Informationen können Sie der Webside des Instituts für Waldorfpädagogik Witten entnehmen: Institut für Waldorfpädagogik Witten

Muehlenbrock PetraPetra Mühlenbrock
Klassenlehrerin der momentan 6. Klasse der Waldorfschule Münster, Lehrerin für Deutsch und Musik in allen Klassenstufen, Dozentin für Schulmusik an Waldorfschulen; (mehr Infos: s. Waldorfinstitut Witten-Gastdozenten)

 

Ein Erfahrungsbericht:

Seit August 2020 nehme ich am Teilzeitkurs für Waldorfpädagogik in Münster teil. Unsere Dozentin Petra Mühlenbrock, eine langjährige und sehr erfahrene Waldorflehrerin, gestaltet unsere Abende sehr vielseitig, interessant und authentisch. Unsere Seminare sind stets erfüllt von Lachen, schönen Anekdoten aus dem Alltag mit Schülern und voll gespickt mit kompaktem, anregendem Wissen. Der kreative Einstieg in den Abend, sei es mit Eurythmie, Tafelzeichnen, Aquarellmalen o.ä., empfinde ich jedes Mal als Highlight. Wärmstens zu empfehlen für alle, die tiefer in die Waldorfpädagogik eintauchen möchten! 

FWSE JK BorgesNatali 09Natali Teixeira Borges
Klassenlehrerin 2. Klasse 
an der Freie Waldorfschule Everswinkel 

 

Pinwand

ak button20 00


stellenangebote blg2


FWSE ToT 21 PLK

FWSE ToT 21 PLK

FWSE ToT 21 PLK

NoCookies


WirBildenAus


SchuleOhneRasissmus Logo


 

 

Kalender

Di, 26.10.21 20:00
EA 2. Klasse

Di, 26.10.21 20:00
EA 8. Klasse

Mi, 27.10.21 19:00
Elternvertreter*innen Treffen i.d. Mensa

Mi, 27.10.21 19:30
EA 1. Klasse

Mo, 15.11.21 00:00
Projekttage bis 19.11.

Sa, 20.11.21 10:00
BASAR

Di, 23.11.21 20:00
2. Infoabend 1. Klasse

Di, 23.11.21 20:00
EA 10. Klasse

Di, 07.12.21 20:00
EA 8. Klasse

Mi, 08.12.21 19:00
Treffen Elternvertreter*innen

Mi, 08.12.21 20:00
EA 1. Klasse

Mi, 22.12.21 10:00
früher Schulschluss

Fr, 24.12.21 00:00
Weihnachtsferein bis inkl. 8.1.2022.

Mo, 10.01.22 00:00
11. Kl. Sozialpraktikum bis 28.1.

Mi, 12.01.22 20:00
3. Infoabend 1. Klasse

Mi, 19.01.22 19:00
Treffen Elternvertreter*innen

Fr, 21.01.22 00:00
Vortrag

Sa, 22.01.22 00:00
Päd. Wochenende

Mo, 31.01.22 00:00
Aufnahmewoche bis 4.2.

Mo, 07.02.22 20:00
Infoabend Abschlüsse

Fr, 11.02.22 00:00
Elternsprechtag

Sa, 12.02.22 00:00
Elternsprechtag

Mi, 23.02.22 19:00
Treffen Elternvertreter*innen

Fr, 25.02.22 11:40
früher Schulschluss Kl. 1–8

Mo, 28.02.22 00:00
Faschingferien bis inkl. 4.3.

Mo, 07.03.22 00:00
10. Kl. Betriebspraktikum bis 25.3.

Sa, 19.03.22 00:00
Geländepflegetag

Sa, 26.03.22 00:00
TaTü

Fr, 01.04.22 00:00
8. Klass-Arbeiten

Sa, 02.04.22 00:00
8. Klass-Arbeiten

Mi, 06.04.22 19:00
Treffen Elternvertreter*innen

Mo, 11.04.22 00:00
Osterferein bis inkl. 23.4.

Mo, 25.04.22 00:00
9. Kl. Landwirtschaftspraktikum bis 13.5.

Mi, 11.05.22 00:00
ZB 10 Deutsch

Mi, 11.05.22 19:00
Treffen Elternvertreter*innen

Fr, 13.05.22 00:00
ZB 10 Englisch

Di, 17.05.22 00:00
ZB 10 Mathe.

Fr, 20.05.22 00:00
8. Klass-Spiel

Sa, 21.05.22 00:00
8. Klass-Spiel

Mo, 23.05.22 00:00
11. Kl. Vermessungspraktikum bis 2.6.

Fr, 27.05.22 00:00
Schulfrei

Mi, 08.06.22 19:00
Treffen Elternvertreter*innen

Di, 14.06.22 00:00
11. Kl. Künstl. Abschluss

Mi, 15.06.22 00:00
11. Kl. Künstl. Abschluss

Fr, 17.06.22 00:00
11. Kl. Entlassung

Fr, 24.06.22 10:00
früher Schulschluss

Sa, 25.06.22 00:00
Sommerferien 2022