head_overlay

kopfbild

Ein besonderer, ein großer Tag!
Die Einschulung der 1. Klasse

Am Donnerstag, den 13. August empfing unsere Schulgemeinschaft die Kinder der neuen 1. Klasse zusammen mit ihren Familien.
Nach der Begrüßung mit den in Corona-Zeiten unvermeidlichen aber wichtigen Sicherheitshinweisen durch Frau Brockmann, zeigt die 2. Klasse ein Bewegungs-, Finger- und Sprechspiel.

Ihre Musiklehrerin Frau Müller-Tiburtius hat dieses mit den Kindern bereits vor den Sommerferien eingeübt und leitet die bezaubernde Darbietung aktiv an. In ihrer folgenden kurzen Rede erzählt sie von dem natürlichen Nachahmungsdrang der Kinder in dieser Lebensphase, dessen sich die Erziehungsgemeinschaft aus Eltern und Schule stets bewusst sein mag. Nun betritt die Klassenlehrerin der neuen 1. Klasse, Frau Witte, die Bühne. Nacheinander ruft sie die Namen der Kinder auf. Über ein Treppchen und durch einen blumengeschmückten Torbogen kommen sie zu ihr auf die Bühne. Jedes Kind wird persönlich begrüßt und bekommt eine kleine Sonnenblume geschenkt. So füllen sich nach und nach zwei Turnbänke mit den Kindern der 1. Klasse. Frau Witte beginnt nun, den Kindern das Märchen „Das Eselein” zu erzählen: Zunächst soll es verstoßen werden; es entwickelt sich jedoch stetig weiter, lernt Laute zu spielen und gelangt so an den Hof des Königs. – Hier legt die Klassenlehrerin eine Erzählpause ein. Denn jetzt holt sie ein aufgerolltes, langes goldenes Band hervor, von dem sie jedem Kind einen Abschnitt in die Hände gibt, um damit alle gemeinsam zu ihrem ersten Klassenzimmer zu geleiten, das am anderen Ende unseres weitläufigen Schulgeländes liegt.

Der Weg dorthin wird von allen Schülerinnen und Schülern, Lehrern und Lehrerinnen der Schule gesäumt, die unter Wahrung der geltenden Abstandsregeln ein Spalier bilden und die neuen Mitschüler*innen mit wehenden bunten Bändern und Blumen begrüßen. Im Klassenraum angekommen findet die erste Unterrichtsstunde statt. Das Märchen wird zu Ende erzählt (Das Eselein entpuppt sich als schöner Prinz und heiratet die Prinzessin) und jedes, eine gerade und eine krumme Linie an die Tafel zu zeichnen. Nach dem gemeinsamen Frühstück ist die erste Schulstunde auch schon zu Ende. Draußen wird noch noch das Klassenfoto gemacht, und die Kinder werden von ihrer Lehrerin zum Apfelgarten der Schule geführt, wo ihre Familien sie freudig mit Schultüten in Empfang nehmen. Ein besonderer, ein großer Tag, der niemals vergessen wird.


(zum Vergrößern bitte tippen / klicken)

Fotos und Text: Johannes Kalsow

Pinwand

ak button20 00


NoCookies


WirBildenAus


SchuleOhneRasissmus Logo


 

Kalender

Mi, 28.10.20 20:00
EA 7. Klasse

Di, 03.11.20 20:00
EA 3. Klasse

Mo, 09.11.20 20:00
EA 5. Klasse

Di, 10.11.20 20:00
EA 1. Klasse

Mi, 11.11.20 20:00
EA 8. Klasse

Do, 12.11.20 20:00
Elternvertreter-Treffen

Di, 17.11.20 19:00
Mitgliederversammlung

Di, 17.11.20 20:00
EA 10. Klasse

Mi, 18.11.20 20:00
EA 6. Klasse

Mo, 23.11.20 20:00
EA 7. Klasse

Di, 24.11.20 20:00
EA 2. Klasse

Di, 24.11.20 20:00
EA 9. Klasse

Di, 01.12.20 20:00
EA 4. Klasse

Mi, 02.12.20 20:00
EA 3. Klasse

Mi, 09.12.20 20:00
EA 11. Klasse

Do, 10.12.20 20:00
Elternvertreter-Treffen

Mi, 23.12.20 00:00
Weihnachtstferien – 6.1.2021

Mo, 11.01.21 20:00
EA 5. Klasse

Di, 12.01.21 20:00
EA 2. Klasse

Di, 19.01.21 20:00
EA 6. Klasse

Do, 21.01.21 20:00
Elternvertreter-Treffen

Di, 26.01.21 20:00
EA 3. Klasse

Mi, 27.01.21 20:00
EA 4. Klasse

Do, 25.02.21 20:00
Elternvertreter-Treffen

Do, 18.03.21 20:00
Elternvertreter-Treffen

Do, 22.04.21 20:00
Elternvertreter-Treffen

Do, 20.05.21 20:00
Elternvertreter-Treffen

Do, 24.06.21 20:00
Elternvertreter-Treffen