head_overlay

kopfbild

Höhlenbilder und Schuhkartons
Unsere erste Geschichtsepoche
In der ersten Geschichtsepoche lernten wir die alten Hochkulturen des Orients kennen. Aber vorher sind wir ganz weit zurück in die Steinzeit gereist und haben Höhlenmalereien kennen gelernt.

Die ältesten, von denen wir wissen, sind 30.000 Jahre alt! Wie viele Generationen das sind, haben wir nicht ausgerechnet. Dann durfte jeder ein eigenes Höhlenbild machen. Dazu haben wir einen Schuhkartondeckel mit Gips gefüllt. Als der Gips trocken war, haben wir ihn mit Steinen, Rötel, Kohle und Seccorell (das hatten die Steinzeitmenschen allerdings noch nicht) bearbeitet und bemalt. Die Oberfläche des Gips hat uns gezeigt, welches Tier wir malen können. Danach sind wir in Urindien gewesen. Jeder Morgen begann damit, dass wir ein Mantram gesungen haben. Indien war bunt. Den Menschen war die göttliche Welt am wichtigsten. Die Geschichten von Ahura Mazdao und Zarathustra aus Ur-Persien waren spannend, die Menschen hatten den Pflug erfunden, weil sie die Erde bearbeiten mussten. Noch mehr Erfinder gab es dann aber in Mesopotamien. Wenn die Menschen die Keilschrift nicht erfunden hätten, wüssten wir heute nichts mehr über die Geschichte von Gilgamesch. Und ohne das Rad sähe die Welt heute auch anders aus. Große Städte haben die Menschen in diesem Zweistromland gebaut! Am Ende war unser Epochenheft voll (und musste bei vielen sogar erweitert werden).
Anastasia, Josephine und Collin aus der 5. Klasse

P1090196


P1090198


P1090199


P1090207


P1090208

Pinwand


LehrerGesucht


kalender-picto

Kalender

Fr, 30.06.17 10:30
Abfahrt der Busse

Sa, 01.07.17 00:00
Schützenfest Everswinkel

So, 02.07.17 00:00
Schützenfest Everswinkel

So, 02.07.17 11:00
Sonntagshandlung

Mi, 12.07.17 18:00
5. Klasse Orchester-Konzert

Fr, 14.07.17 10:00
früher Schulschluss

Mo, 17.07.17 00:00
Sommerferien bis 29.8.2017